Vertiefte Integration in Websale-Shop

Ein USP unseres Web-to-Print-Konfigurators ist die hervorragende Integrierbarkeit. Das Shopsystem Websale war eines der ersten Systeme, die per API nahtlos angebunden werden können. Jetzt wurde die Integration noch einmal deutlich erweitert.

Bei unserem Kunden diedruckerei.de ist unser Web-to-Print-Konfigurator seit Jahren erfolgreich im Einsatz. In ganz Europa und in diversen Sprachen können die Endnutzer in den Shops der fränkischen Onlinedruckerei ihre Visitenkarten, Briefbögen, Weihnachtskarten oder Blöcke personalisieren. Auf der Produktdetailseite hat der User die Wahl, das kostenfreie Angebot zu nutzen.

Jetzt ist ein alternativer Einstiegspunkt in den Personalisierungsprozess online gegangen: In einem eigenen Produktkatalog stehen vorkonfigurierte Produktvorlagen bereit, die von den Nutzern mit wenigen Klicks angepasst werden können. Konfigurator-Produktmanager Sebastian Jopen: „Damit kommen wir Nutzern entgegen, die wenig Design-Affinität besitzen, aber dennoch schnell und einfach ihre persönlichen Drucksachen gestalten wollen.“